Freitag, 21.02.2020

Vereinsaktivität

 zurück

Hut ab - Ausstellungsbesuch mit Führung im Haus der Geschichte, Stuttgart

Datum: 20.06.2020


Treffpunkt 12:30 Uhr Bahnhof Schorndorf, gemeinsame Fahrt mit der S-Bahn nach Stuttgart
Führung 14:00 Uhr

Pickelhaube, Pussyhat und andere Kopfgeschichten ? in der Ausstellung im Haus der Geschichte Baden-Württemberg geht es um weit mehr als die Frage, welche unterschiedlichen Arten von Kopfbedeckungen auf der Welt existieren. Das Haus der Geschichte beschreibt die Ausstellung mit folgenden Worten: Was der Mensch auf seinem Kopf trägt, setzt Zeichen: Die Pickelhaube zeugt von Macht, die Cloche von Stil, der Zylinder von Stand, der Heckerhut von Haltung, das Kopftuch von Moral. Aber stimmt das? Die Ausstellung Hut ab! gibt Einblicke in ein kompliziertes und widersprüchliches Zeichensystem. Sie führt durch Zeiten, in denen Kleidung ohne Kopfbedeckung nicht vollständig war, und zeigt, welche Kopfsachen inzwischen umstritten sind. Die Schau präsentiert Hüte aus Alltag, Politik und Beruf ebenso wie die Bedeckungen berühmter Köpfe wie Schiller, Heidegger oder Heuss. Sie beschäftigt sich mit der Symbolik und den Geschichten von Kopfbedeckungen - als Ausdruck dessen, wie Menschen gesehen werden wollen und sollen.

Anmeldung ist erforderlich bis zum 11. Juni 2020 bei Dr. Holger Dietrich, Tel. 07181 / 71361 oder
per E-Mail (h.dietrich1@gmx.de).