Dienstag, 21.08.2018

Archiv

 zurück

Reichspogromnacht 9. November 1938

Datum: 09.11.2008 / 20:00

Ort: Evangelische Stadtkirche Schorndrorf


Antisemitismus und Judenvernichtung

Vortrag von Dr. Günther Zollmann
liturgisch umrahmt

Anhand eines sehr geschichtsträchtigen Datums (9. November 1918, 1923, 1938 und 1989) erläutert Dr. Zollmann Zusammenhänge und Hintergründe  des Antisemitismus. Dabei gaht es dem Referenten darum, aufzuzeigen, dass die von den Nationalsozialisten durchgeführte Vernichtung der Juden nicht ein "Unfall" der Geschichte war. Vielmehr steht im Mittelpunkt des Vortrages, wie es dazu kam und wo die Wurzeln des Antisemitismus lagen, wobei man bis ins Mittelalter ausgreifen muss.