Dienstag, 21.08.2018

Archiv

 zurück

"April 1945 - Das Kriegsende" ein Dokumentarfilm

Datum: 11.05.2015 / 19:30 Uhr

Ort: Kino „Kleine Fluchten“ im Klub Manufaktur, Schorndorf


Einführung: Dr. Stefan Lang, Kreisarchivar Göppingen

Der Dokumentarfilm ist ein gemeinsames Projekt des Filmemachers Gerhard Stahl, Geschichts- und
Altertumsvereins und des Kreisarchivs Göppingen. Der Film zeigt u.a., wie Jagdbomber auf Menschenjagd gehen, eine gewaltige Rauchsäule über das zerstörte Wäschenbeuren aufsteigt, Panzer vor einem Dorf stehen, in Brand geschossene Häuser und  Gis, die sich an Häuser heranpirschen. Aus den neu entdeckten Filmdokumenten der US-Armee aus US-Archiven, Aufnahmen der Schauplätze und Interviews mit Zeitzeugen setzt sich der Film zusammen. So entsteht ein authentisches und persönliches Bild der letzten Kriegstage 1945.